Fachverband
Mineralwolleindustrie e.V.

CE-Zeichen

Damit ein Produkt aus Mineralwolle in Deutschland verkauft und beim Bau eingesetzt werden darf, reicht allein das CE-Zeichen aus.

Das bringt folgende Nachteile mit sich:

  • Das CE-Zeichen ist kein Qualitätszeichen oder Gütezeichen.
  • Das CE-Zeichen ist eine Selbsterklärung der Baustoffhersteller. Um es zu bekommen, müssen die Produzenten keine regelmäßigen und unabhängigen Qualitätstests durchführen.
  • Im Rahmen der CE-Prüfung wird von unabhängigen Dritten lediglich die Nichtbrennbarkeit von Mineralwollprodukten geprüft, nicht aber zentrale Eigenschaften wie etwa die Wärmeleitfähigkeit.

Deswegen haben die Mineralwollhersteller in Deutschland 2016 die KEYMARK eingeführt.

Teilen Sie uns auf +

  Die neuesten Beiträge auf einen Blick.