« Zurück |Weitere Artikel »

Größter Anreiz für Dämmung sind derzeit steigende Energiepreise

Dämmung des Hauses ist beliebteste Maßnahme bei Hausbesitzern
Handwerker-Daemmung-fassade-mineralwolle_Foto_FMI_at_der-daemmstoff

Viele Hausbesitzer planen noch für 2012 die Sanierung ihres Hauses und wollen damit steigenden Energiepreisen entgehen. Beliebteste Maßnahme ist die Dämmung des Hauses, wie hier die Dämmung der Fassade mit Mineralwolle wie Glaswolle oder Steinwolle
Foto: FMI

Bei Hausbesitzern gehen Energiekosten vor Klimaschutz: Zwei Drittel der befragten Hausbesitzer gaben bei der aktuellen Umfrage zum Klima-Barometer an, dass sie ihr Haus im Laufe des Jahres modernisieren wollen. Grund dafür sind vor allem die steigenden Energiepreise. Beliebteste Maßnahme ist mit 26 Prozent die Dämmung des Hauses.

Gefragt wurden die Teilnehmer der Umfrage nach dem wichtigsten Anreiz für die Sanierung ihres Hauses. 46 Prozent der Befragten nannten den Anstieg der Energiekosten als hauptsächlichen Sanierungsanreiz, staatliche Förderungen und steuerliche Anreize stehen mit jeweils 22 Prozent an zweiter Stelle. Bei den konkret für 2012 geplanten Maßnahmen nimmt die Dämmung mit 26 Prozent einen Spitzenplatz ein. Hausbesitzern sind also besonders solche Sanierungsmaßnahmen wichtig, die zur konkreten Reduzierung der Energiekosten beitragen. Das öffentliche Interesse am Klimaschutz allgemein ist allerdings weiter gesunken. Entwicklungen zur Energiewende motivieren Hausbesitzer nicht, in die Sanierung und Dämmung ihres Hauses zu investieren. Die stark gestiegenen Energiekosten bleiben der wichtigste Faktor für eine Sanierungsentscheidung.

Quelle: co2online gGmbH

 

Haussanierung ist oft günstiger als Nichts tun

Erfahren Sie mehr auf unserer Informationsseite www.der-daemmstoff.de

 

© FMI Fachverband Mineralwolleindustrie e.V. | Friedrichstraße 95 (PB 138) | 10117 Berlin