« Zurück |Weitere Artikel »

Neuer Dämmtipp: Professionelle Dachdämmung schont den Geldbeutel und die Umwelt.

Jetzt bis zu 30 % Wärmeverlust stoppen - gerade bei älteren Hausdächern.

Das Dach macht oftmals mit fast 50 Prozent die Hälfte der gesamten Gebäudehülle aus. Viel zu viel Raum, um hier die Wärme aus dem Haus ungedämmt entweichen zu lassen. Deshalb ist die Dachdämmung ein ganz wichtiges Thema – und eines, bei dem Sie viel Geld sparen können.

Bis zu 30 % Wärmeenergie kann bei älteren Häusern über das Dach verloren gehen. Grund genug, hier mit einer professionellen Dachdämmung gegenzusteuern. So wirkt zum Beispiel die Aufsparrendämmung wie ein lückenloser Deckel, der das Haus nach oben hin abschließt. Gut abgedichtet und ohne Wärmebrücken, denn die Dämmung wird vom Dachdecker vollflächig auf den Sparren aufgebracht. Alternativ kann auch eine Zwischen- und Untersparrendämmung in Kombination ausgeführt werden. Im Anschluss wird das Dach mit Dachpfannen abgedeckt und schon ist das Haus energetisch aufgewertet […]

Hier geht es weiter zum vollständigen Dämmtipp auf unserem Aktionsportal

© FMI Fachverband Mineralwolleindustrie e.V. | Friedrichstraße 95 (PB 138) | 10117 Berlin