« Zurück |Weitere Artikel »

Hohe Heizölpreise lassen Hausbesitzer bei guter Dämmung kalt

Mineralwolle hält die Wärme im Haus
thermografie-haus_foto-gdi-txn-p_at-der-daemmstoff

Eine Thermografie-Aufnahme zeigt mit Rot- und Gelbtönen schonungslos, wo bei einem Haus ohne Dämmung am meisten Wärme verloren geht
Foto: GDI/txn-p

Noch sind die Tage warm, aber in nur einem Monat starten viele Hausbesitzer vermutlich in die neue Heizsaison. Und diese wird für viele Altbaubewohner schmerzhaft teuer, bewegen sich die Heizölpreise doch gerade wieder auf Rekordniveau. Höchste Zeit also, über Möglichkeiten zur Heizkosten-Einsparung nachzudenken! Mit einer Dämmung aus Mineralwolle wie Glaswolle oder Steinwolle bleiben Hausbesitzer gelassen.

Eine Thermografie-Aufnahme des Hauses zeigt mit Rot- und Gelbtönen schonungslos, wo beim ungedämmten Haus die Wärmeverluste am größten sind. Hier wird es höchste Zeit, etwas zu unternehmen, damit die Heizkosten sinken. Größte Baustellen bei den meisten älteren Häusern sind Dach und Fassade. Hier kann mit einer Mineralwolle-Dämmung viel erreicht werden: Die Dämmung hält die Wärme im Haus – die Heizkosten-Rechnung sinkt also sofort, das Wohnklima in den eigenen vier Wänden verbessert sich deutlich, weil Zuglufteffekte sich spürbar verringern. Und nicht zuletzt ist ein guter Wärmeschutz dank Dämmung eine Investition in die Langlebigkeit der Bausubstanz, denn das Risiko, dass kalte Innenwände von Schimmel befallen werden, reduziert sich erheblich.

daemmung-kellerdecke_foto-rockwool_at-der-daemmstoff

Auch Kleinvieh macht Mist: Schon kleine Maßnahmen, wie hier die Dämmung der Kellerdecke, sparen deutlich Heizkosten
Foto: FMI

Auch Kleinvieh macht Mist – kleine Maßnahmen zur Dämmung bringen oft viel

Nicht immer muss wirkungsvoller Wärmeschutz durch optimale High-End-Lösungen hergestellt werden. Auch „Kleinvieh macht Mist“: Oberste Geschossdecke, die Dachbodenklappe der Bodentreppe, Rollladenkästen, Heizkörpernischen, Kellerdecke und Rohrleitungen im Keller können Hausbesitzer leicht selbst mit einer Dämmung versehen. Für alle diese Maßnahmen sind spezielle Dämmprodukte aus Mineralwolle wie Glaswolle oder Steinwolle erhältlich, die auch Heimwerker leicht verarbeiten können.

Quelle: www.der-daemmstoff.de

Haussanierung ist oft günstiger als Nichts tun

Erfahren Sie mehr auf unserer Informationsseite www.der-daemmstoff.de

 

© FMI Fachverband Mineralwolleindustrie e.V. | Friedrichstraße 95 (PB 138) | 10117 Berlin