« Zurück |Weitere Artikel »

Dämmung für das Haus lässt Werte wachsen

Sanierung mit Sinn für optimale Kosten-Nutzen-Rechnung
geldscheine-haus_foto-gdi-txn_at-der-daemmstoff

Wer die Kosten-Nutzen-Rechnung notwendiger Renovierungsarbeiten optimieren möchte, kann zum Beispiel den neuen Anstrich für die Fassade mit einer Dämmung kombinieren
Foto: GDI/txn

Viele gute Gründe für eine Sanierung schonmal vorweg: Wer seinem Haus eine Dämmung spendiert, sorgt für einen besseren Schutz der Bausubstanz. Damit investieren Hausbesitzer auch in den Werterhalt ihres Hauses. Zudem schafft die umweltorientierte Sanierung ein gesundes Wohnklima und verhindert Schimmel. Und nicht zuletzt reduziert eine moderne Dämmung die Heizkosten nachhaltig. Das motiviert Sie immer noch nicht zur Sanierung?

Wem auch diese Gründe noch nicht ausreichen, der sollte bei aufwendigen Renovierungsarbeiten einmal eine Kosten-Nutzen-Rechnung aufstellen. Denn ein neuer Anstrich für die Fassade spart keine Heizkosten, ist aber dennoch nicht gerade günstig, weil der Anstrich den Aufbau eines Baugerüstes erfordert. Und dieses Gerüst ließe sich gleichzeitig prima nutzen, um eine Dämmung an der Fassade anzubringen. Damit optimiert sich für Hausbesitzer die Kosten-Nutzen-Rechnung, darüber hinaus werden nach der Sanierung jährlich Heizkosten eingespart. Das gilt übrigens nicht nur für die Fassade, auch bei anderen Sanierungs- oder Renovierungsarbeiten bietet es sich an, Maßnahmen zu kombinieren wie etwa eine neue Dacheindeckung mit einer Aufsparrendämmung oder einen Dachausbau mit einer Dachdämmung von innen.

Wen auch das noch nicht von einer Dämmung überzeugt: Experten der Deutschen Energie-Agentur (dena) weisen darauf hin, dass sich Haus oder Wohnung nach einer Sanierung und Dämmung besser und mit höheren Erlösen verkaufen oder vermieten lassen als Objekte ohne Wärmeschutz. Wie es um die Dämmung des Hauses bestellt ist, zeigt der Energieausweis. Und bei der Planung der Sanierung hilft ein Energie-Fachberater im Baustoff-Fachhandel.

Quelle: GDI/txn

Größter Anreiz für Dämmung sind derzeit steigende Energiepreise

Erfahren Sie mehr auf unserer Informationsseite www.der-daemmstoff.de

© FMI Fachverband Mineralwolleindustrie e.V. | Friedrichstraße 95 (PB 138) | 10117 Berlin