« Zurück |Weitere Artikel »

Hausbesitzer wollen mit Sanierung hauptsächlich Energiekosten senken

Die meisten Eigentümer wünschen sich Förderung in Form von Zuschüssen
VHF-Daemmung-Fassade-Eckplatte-Mineralwolle_Foto_Rockwool_at_der-daemmstoff

Vor allem ältere Hausbesitzer haben vor einer Sanierung einen hohen Informationsbedarf. Eine Energieberatung schafft Klarheit zum Beispiel darüber, wie viel Energie mit einer Dämmung der Fassade eingespart werden kann
Foto: FMI

Wer in die Sanierung seines Hauses investiert oder bereits eine Modernisierung vorgenommen hat, tut das meistens nur aus einem Grund: Die Energiekosten sollen sinken. Für drei von vier Hausbesitzern ist das Thema Energieeinsparung der wichtigste Grund für die Investition zum Beispiel in eine Dämmung. Weniger wichtig sind demnach ein besseres Wohnklima und Umweltschutz. Auch in Sachen Förderung haben Hausbesitzer konkrete Vorstellungen.

Das ist das Ergebnis einer aktuellen GfK-Umfrage im Auftrag der Landesbausparkassen (LBS). Die Umfrage ergab auch, dass fast die Hälfte der privaten Hausbesitzer in Deutschland schon einmal in eine energetische Sanierung investiert hat. Rund 22 Prozent der Eigentümer geben an, dass sie in den nächsten drei Jahren eine Sanierung für ihr Haus planen. Auch zum Konzept der Energiewende haben viele Hausbesitzer eine positive Einstellung, sie sehen sich allerdings nicht ausreichend von der Politik unterstützt. Viele wünschen sich eine bessere staatliche Förderung zum Beispiel für Maßnahmen zur Dämmung des Hauses. Mehr als die Hälfte der Hausbesitzer bevorzugt allerdings eine Förderung in Form von Zuschüssen statt zinsgünstiger Kredite oder steuerlicher Abschreibungsmöglichkeiten.

Wichtig für Hausbesitzer: Richtige Förderung und Informationen

Vor allem für Hausbesitzer im Rentenalter ist der Informationsbedarf zum Thema energetische Sanierung hoch. Denn viele ältere Eigentümer sind der Meinung, dass sich eine energetische Sanierung in ihrem Alter nicht mehr lohnt. Auch die staatlichen Vorgaben erscheinen ihnen zu intransparent beziehungsweise sie befürchten sogar eine Verschärfung der Anforderungen bei einer Sanierung. Hier kann eine Energieberatung helfen: In diesem Rahmen informiert der Energieberater über konkrete Einsparmöglichkeiten und die handfesten Vorteile einer Sanierung, die verschiedenen Möglichkeiten wie die Dämmung von Dach und Fassade und lotet die verschiedenen Möglichkeiten der Förderung aus.

Quelle: LBS / www.der-daemmstoff.de

 

Haussanierung ist oft günstiger als Nichts tun

Erfahren Sie mehr auf unserer Informationsseite www.der-daemmstoff.de

 

© FMI Fachverband Mineralwolleindustrie e.V. | Friedrichstraße 95 (PB 138) | 10117 Berlin